Dr. Norbert J. Pies



Durch Anklicken der folgenden Begriffe gelangen Sie direkt zu den entsprechenden Rubriken.

1. Bücher/ Broschüren
2. Beiträge
3. Kolumnen
4. Naturwissenschaftliche Arbeiten
5. Ausstellungen zu Engelport
6. Vorträge zu Engelport
7. Sonstige Vorträge
8. TV und Rundfunk
9. Rezensionen
10. Würdigungen



1. Bücher/ Broschüren

[1] Pies, N.: Forschungsergebnisse zu den Ahnen Pies - Kläsges und zur Geschichte des Hofes Beuren bei Treis. Zwei Teile in einem Band mit Anhang und Phototeil. Stand vom Juni 1983. Teil I: Die Ahnen, Teil II: Der Beurenhof. Köln 1983. [89 S., 23 Abb., 20 Stammtafeln, 5 Karten]

[2] Pies, N. J.: Familienbuch Zilles. Teil I. Genealogische Daten zur Familie Zilles. Köln 1986. [192 S. zzgl. 9 Stammtafeln] ISBN 3-927049-00-X

[4] Pies, N. J. und E. Pies: Die ältesten Kirchenbücher der Pfarrei Lütz mit Dommershausen, Eveshausen, Lahr, Lieg, Zilshausen und dem Petershäuserhof (sowie Macken 1804-1834 und Dorweiler ab 1920 für die Familie Pies). Aus der Chronik der Familie Pies 18. Band, 2. und 3. Teil. Sprockhövel-Herzkamp 1987.

[5] Pies, N. J.: Die Höfe Beuren und Kreuzert in der Gemeinde Treis-Karden. Frechen 1988. [444 S., 71 Abb., 10 Stammtafeln] ISBN 3-927049-01-8

[6] Pies, N. J.: James Parkinson (1755-1824). Arzt - Apotheker - Paläontologe - Sozialreformer. Merz + Co. Frankfurt/ Main 1988. [92 u. 48 S., 20 Abb., 1 Stammtafel] ISBN 3-927187-01-1

[7] Pies, N. J.: Die Höfe Beuren und Kreuzert in der Gemeinde Treis-Karden. Ergänzungen - Nachträge - Korrekturen. 1. Lieferung. Frechen 1988. [152 S., 23 Abb.] ISBN 3-927049-03-4

[8] Pies, N. J.: Ahnenliste der Geschwister Marion, Norbert und Stefan Pies. Frechen 1989. [119 S.]

[9] Pies, N. J., W. P. Pfeil: Zur Geschichte von Kloster Maria Engelport. Band I: Urkunden und weitere Quellen 1220-1813. Frechen 1989. [162 S.] ISBN 3-927049-05-0

[10] Pies, N. J., W. P. Pfeil: Zur Geschichte von Kloster Maria Engelport. Band III: Series Magistrarum et Priorum. Frechen 1989. [58 S., 12 Abb., 3 Stammtafeln] ISBN 3-927049-04-2

[11] Pies, N. J.: Biographisches und Bibliographisches aus der Geschichte der Epilepsie. William James West (1794-1848), James Edwin West (1840-1860), John Hughlings-Jackson (1835-1911), William Gordon Lennox (1884-1960). Robert Pfützner GmbH München 1990. [176 S., 43 Abb.] ISBN 3-87531-200-7

[12] Pies, N. J.: Herzliches Edinburgh - Wiege berühmter Kardiologen. Frechen 1991. [32 S. 16 Abb.] ISBN 3-927049-08-5

[13] Pies, N. J.: Geschichten zum Kloster Maria Engelport. [Zusammenstellung ausgewählter Veröffentlichungen von N. J. Pies für die Subskribenten von »Zur Geschichte von Kloster Maria Engelport. Köln 1993. [30 S., 10 Abb., 1 Stammtafel]

[14] Pies, N. J.: Zur Geschichte von Kloster Maria Engelport. Band VII: Das Totenbuch (Necrolog). Köln 1993. [172 S.] ISBN 3-927049-06-9

[18] Pies, N. J.: Karl Wilhelms (1870-1944) & Anna Maria Hansen (1869-1941). Ein genealogischer Beitrag zum Treffen der Nachfahren am 1. Juni 1996 in Altstrimmig. Erftstadt-Lechenich 1996. [32 S., 1 Stammtafel-Übersicht]

[19] Pies, N. J.: Die Nachkommen der Eheleute Karl Wilhelms & Anna Maria Hansen. Ein weiterer genealogischer Beitrag zum Treffen der Nachfahren am 1. Juni 1996 in Altstrimmig. Erftstadt-Lechenich 1996. [24 S., 9 Abb.]

[20] Pies, N. J.: Ein Pionier der Sozialpädiatrie: John Langdon Haydon Langdon-Down (1828-1896); eine illustrierte Lebensbeschreibung mit Übersetzung der Lettsomian-Vorlesung. G. Braun Fachverlage Karlsruhe 1996. [216 S., 51 Abb. incl. 2 Stammtafeln] ISBN 3-7650-1739-6

[21] Pies, N. J.: Zur Geschichte von Kloster Maria Engelport. Band IV: >>Merkwürdigkeiten zwischen Hunsrück und Eifel« aus fünf Jahrhunderten. Das Tagebuch des Dionysius Schüppen. Erftstadt-Lechenich 1997. [380 S., 15 Abb.] ISBN 3-927049-13-1

[15-2] Pies, N. J.: Kloster Maria Engelport. Weitere wahre Begebenheiten. 2. völlig überarbeitete Auflage. Erftstadt-Lechenich 1997. [20 S., 2 Abb.] ISBN 3-927049-15-8

[22] Pies, N. J.: Kloster Maria Engelport. Grablege adeliger Familien. Erftstadt-Lechenich 1997. [28 S., 12 Abb., 5 Stammtafeln] ISBN 3-927049-16-6

[16-2] Pies, N. J.: Zur Geschichte von Kloster Maria Engelport. Band II,1: Die männlichen Geistlichen des ehemaligen Frauenklosters. Mit Rommersdorfer Necrolog. 2. überarbeitete Auflage. Erft¬stadt-Lechenich 1997. [52 S.] ISBN 3-927049-17-4

[23] Pies, N. J.: Zur Geschichte von Kloster Maria Engelport. Band V: Bruttig-Fankel und Kloster Maria Engelport. Ein Beitrag zur 1100-Jahrfeier der Gemeinde. Erftstadt-Lechenich 1998. [140 S., 20 Abb., 3 Stammtafeln] ISBN 3-927049-19-0

[25] Pies, N. J.: Zur Geschichte von Kloster Maria Engelport. Band I,1: Register zum Urkundenbuch. Erftstadt-Lechenich 1998. [32 S.] ISBN 3-927049-22-0

[24-2] Pies, N. J.: Zur Geschichte von Kloster Maria Engelport. Band VI: Engelporter Besitz in Valwig. Ein Beitrag zur Geschichte des Moselortes. 2. überarbeitete und erweiterte Auflage. Erftstadt-Lechenich 1998. [60 S., 4 Abb., 1 Stammtafel] ISBN 3-927049-23-9

[26] Pies, N. J.: Zur Geschichte von Kloster Maria Engelport. Band VIII: Engelport und Treis-Karden. Aspekte der gemeinsamen Geschichte. Erftstadt-Lechenich 1998. [60 S., 11 Abb., 3 Stammtafeln] ISBN 3-927049-24-7

[17-3] Pies, N. J.: Zur Geschichte von Kloster Maria Engelport. Band II,2: Bibliographie und Quellenverzeichnis. 3. überarbeitete und erweiterte Auflage. Erftstadt-Lechenich 1999. [56 S.] ISBN 3-927049-25-5

[28] Pies, N. J.: Zur Geschichte von Kloster Maria Engelport. Band X: Engelporter Besitz auf dem Maifeld. Ein kurzer Überblick. Erftstadt-Lechenich 1999. [48 S., 10 Abb.] ISBN 3-927049-28-X

[29] Pies, N. J.: Zur Geschichte von Kloster Maria Engelport. Band XI: Engelporter Besitz auf dem Vorderhunsrück [ohne Mörsdorf und Beurenhof]. Erftstadt-Lechenich 1999. [32 S., 5 Abb.] ISBN 3-927049-29-8

[30] Pies, N. J.: Zur Geschichte von Kloster Maria Engelport. Band IX: Die Engelporter Moselgüter von Senheim bis Koblenz. Nach einem Kopiar vom 13. bis zum 18. Jahrhundert. Erftstadt-Lechenich 2000. [304 S., 13 Abb., 26 Stammtafeln] ISBN 3-927049-18-2

[31] Pies, N. J. unter Mitwirkung der »Arbeitsgemeinschaft Ortschronik Ellenz-Poltersdorf« Josef Dehren, Michael Hermes, Andrea Konzen, Elmar Konzen und Christoph Lenz: Zur Geschichte von Kloster Maria Engelport. Band XIII: Ellenz-Poltersdorf in Engelporter Akten. Erftstadt-Lechenich 2000. [48 S., 7 Abb., 7 Stammtafeln] ISBN 3-927049-31-X

[33] Pies, N. J.: Begegnungen mit den Dritten oder Schmunzel-Geschichten für Gebissträger. Bd. I. Erftstadt-Lechenich 2000. [32 S.] ISBN 3-927049-32-8.

[34] Pies, N. J.: Da klappert das Gebiss. 99 Anekdoten rund um die die Zahn-Prothese. Illustriert von Christian Bob Born. Erftstadt-Lechenich 2001. [160 S., 7 Abb.] ISBN 3-927049-33-6

[35] Pies, J.: Oregano - Heilkraft im Gewürzregal. Illustriert von Ulrike Bause. VAK concept. VAK Verlags GmbH Kirchzarten bei Freiburg 2002. [85 S., 9 Abb.] ISBN 3-935767-02-1

[36] Pies, N. J.: Und wieder klappert das Gebiss. 55 weitere Anekdoten, Witze und Karikaturen rund um die Dritten. Illustriert von Christian Bob Born. Erftstadt-Lechenich 2002. [56 S., 10 Abb.] ISBN 3-927049-35-2

[37] Pies, N. J.: Vom Flaumbach in die weite Welt. 100 Jahre Oblatenkloster Maria Engelport und seine Vorgeschichte. Erftstadt-Lechenich 2003. [312 S., 410 Abb.] ISBN 3-927049-34-4

[40] Pies, J.: Blaugrüne Afa-Algen. Was sie wirklich können. VAK concept. VAK Verlags GmbH Kirchzarten bei Freiburg 2004. [69 S., 12 Abb.] ISBN 3-935767-44-7

[41] Pies, N. J.: 20 Jahre >>Schreibwaren« (1984-2003). Teil I. [230 S. Zusammenfassung der bisherigen Einzelbeiträge]

[43] Pies, N. J.: Lass klappern das Gebiss! 60 neue Anekdoten, Witze und Karikaturen rund um die Dritten. Illustriert von Christian BOB Born. Erftstadt-Lechenich 2004. [80 S., 11 Abb.] ISBN 3-927049-36-0

[44] Pies, J.: Milch - aber natürlich! So gesund ist naturbelassene Milch. VAK concept. VAK Verlags GmbH Kirchzarten bei Freiburg 2005. [70 S., 9 Abb.] ISBN 3-935767-65-X

[45-2] Pies, J.: SAM Die körpereigene Substanz gegen Depressionen - Arthrose - Lebererkrankungen. VAK concept. 2. Auflage. VAK Verlags GmbH Kirchzarten bei Freiburg 2007. [70 S., 9 Abb.] ISBN 3-935767-76-5

[42-2] Pies, J.: Heilende Zucker. Gesund durch Glykonährstoffe. VAK concept. 3. Auflage VAK Verlags GmbH Kirchzarten bei Freiburg 2007. [69 S., 10 Abb.] ISBN 3-935767-45-5

[48] Pies, J.: Sacha Inchi - Das Omega-3-Öl aus der Inka-Nuss. VAK vital. VAK Verlags GmbH Kirchzarten bei Freiburg 2010. [78 S., mehrere farbige Abb.] ISBN 978-3-86731-033-8

[49] Pies, J.: LDN - Niedrig dosiertes Naltrexon - eine vielversprechende Therapie bei: MS, Morbus Crohn, HIV, Krebs, Autismus, CFS und anderen Autoimmun- und neurodegenerativen Erkrankungen. VAK Patientenratgeber. VAK Verlags GmbH Kirchzarten bei Freiburg 2010. [137 S., mehrere farbige Abb.] ISBN 978-3-86731-077-2

[47-2] Pies, J.: Die Açai-Frucht. Das Vitalstoffpaket aus dem Tropenwald. Besonders reich an Antioxidantien, Ballaststoffen und gesunden Fettsäuren. 2. Auflage VAK vital. VAK Verlags GmbH Kirchzarten bei Freiburg 2010. [86 S., mehrere Abb.] ISBN 978-3-86731-018-5

[50] Pies, N. J.: Die Frei v. Treis und ihre Verwandten. Mit einem Beitrag von Markus Sausen. Erftstadt-Lechenich 2011. [80 S., zahlreiche farbige Abb.]. ISBN 978-3-927049-51-2

[52] Pies, N. J.: Unsere Heimat auf alten Landkarten. Begleitheft zur Ausstellung im Museum der Familienstiftung Pies-Archiv, Forschungszentrum Vorderhunsrück e. V. Mit einem Beitrag zur Rechtsgeschichte des Beltheimer Gerichts. Erft¬stadt-Lechenich 2013. [2. Teile, 106 S., zahlreiche farbige Abb.]

[53] Pies, N. J.: Maria in Engelport. 100 Jahre Engelporter Gnadenbild 1913-2013. Erftstadt-Lechenich 2013. [16 Seiten, mehrere farbige Abb.] ISBN 978-3-927049-54-3

[54] Pies, N. J.: Die Engelporter Marienverehrung. Hintergründe, Einsichten und Ansichten. Erftstadt-Lechenich 2013. [52 S., zahlreiche farbige Abb.]

[46-9] Pies, J. und U. Reinelt: Kolloidales Silber. Das große Gesundheitsbuch für Mensch, Tier und Pflanze. 9. veränderte Neuauflage VAK Verlags GmbH Kirchzarten b. Freiburg 2014. [221 S., mehrere Abb.] ISBN 978-3-86731-128-1

[55] Pies, N. J.: Eveshausen - Ein Beitrag zur urkundlichen Ersterwähnung vor 750 Jahren. Erftstadt-Lechenich 2014. [20 S., zahlreiche farbige Abb.]. ISBN 978-3-927049-50-5

[56] Pies, N. J.: Aus der Geschichte von Lahr (Hunsrück). Band 1: Die Oranna-Kapelle, Wegekreuze und Bildstock. Erftstadt-Lechenich 2014. [72 S., zahlreiche farbige Abb., durchgehend 4-farbig]. ISBN 978-3-927049-47-5

[32-6] Pies, J.: Olivenblatt-Extrakt. Rückbesinnung auf ein jahrtausendealtes Heilmittel. Illustriert von Christian Bob Born. 6. Auflage. VAK concept. VAK Verlags GmbH Kirchzarten bei Freiburg 2015. [68 S., 10 Abb.] ISBN 3-932098-76-5

[3-6] Pies, N. J.: Kloster Maria Engelport. Legenden und wahre Begebenheiten. 6. überarbeitete und erweiterte Auflage. Erftstadt-Lechenich 2015. [32 S., zahlreiche farbige Abb., durchgehend 4-farbig.] ISBN 978-3-927049-41-3

[39-4] Pies, J.: Wasserstoffsuperoxid. Natürlich und Nebenwirkungsfrei - Gegen Viren und Bakterien - Für Gesundheit, Haushalt und Hygiene. 4. Auflage VAK vital. VAK Verlags GmbH Kirchzarten bei Freiburg 2015. [83 S., mehrere Abb.] ISBN 978-3-86731-116-8

[27-20] Pies, J.: Immun mit kolloidalem Silber. Wirkung, Anwendung, Erfahrungen. 20. Auflage. VAK vital. VAK Verlags GmbH Kirchzarten bei Freiburg 2015. [112 S., mehrere farbige Abb.] ISBN 978-3-86731-117-5

[38-5] Pies, J.: Alpha-Liponsäure das Multitalent. Gegen freie Radikale, Umweltgifte, Zellalterung. 5. Auflage. VAK vital (früher VAK concept). VAK Verlags GmbH Kirchzarten bei Freiburg 2014. [86 S., mehrere Abb.] ISBN 978-3-86731-034-5

[55] Pies, N. J.: Eveshausen - Ein Beitrag zur urkundlichen Ersterwähnung vor 750 Jahren. Erftstadt-Lechenich 2014. [20 S., zahlreiche farbige Abb.]. ISBN 978-3-927049-50-5

[56] Pies, N. J.: Aus der Geschichte von Lahr (Hunsrück). Band 1: Die Oranna-Kapelle, Wegekreuze und Bildstock. Erftstadt-Lechenich 2014. [72 S., zahlreiche farbige Abb., durchgehend 4-farbig]. ISBN 978-3-927049-47-5

[3-6] Pies, N. J.: Kloster Maria Engelport. Legenden und wahre Begebenheiten. 6. überarbeitete und erweiterte Auflage. Erftstadt-Lechenich 2015. [32 S., zahlreiche farbige Abb., durchgehend 4-farbig.] ISBN 978-3-927049-41-3

[51-4] Pies, J.: Vitamin K2. Vielseitiger Schutz vor chronischen Krankheiten. 4. Auflage. VAK vital. VAK Verlags GmbH Kirchzarten bei Freiburg 2015. [128 S., mehrere farbige Abb.] ISBN 978-3-86731-102-1


Zurück zum Seitenanfang

2. Beiträge

[1] Pies, N.: Ahnenspitzen 62. MWGfF 31, 5: 137-139 (1984).

[2] Pies, N. J.: betrübte Zeit welche Closter Engelport gleich nach dem herbst Im Jahr 1794 emfunden hatte. Hunsrücker Heimatblätter 60, Jhrg. 24: 359-363 (1984).

[3] Pies, N. J., K. Layendecker: Der Hof Beuren. Jahrbuch 1985 für den Kreis Cochem-Zell: 146-149. Monschau 1984.

[4] Pies, N. J.: Fast 500 Jahre Grenzstreit zwischen dem Kloster Maria Engelport und der Gemeinde Mörsdorf. Jahrbuch 1986 für den Kreis Cochem-Zell: 167-169. Monschau 1985.

[5] Pies, N. J., K. Layendecker: Der Hof Beuren auf dem Treiser Berge. MWGfF 32, 2: 35-40 (1985).

[6] Pies, N. J.: Der Hof Krucken- oder Kruttlehnhusen bei Treis. Hunsrücker Heimatblätter 66, Jhrg. 26: 212-214 (1986).

[7] Pies, N. J.: Die Teilung des Dreiherrischen - Ein Augenzeugenbericht - Hunsrücker Heimatblätter 67, Jhrg. 26: 277-279 (1986).

[8] Pies, N. (Bearb.): Weltliche Quellen zur Bevölkerung. II. Teil. In: Pies, E. (Hrsg.): Aus der Chronik der Familie Pies Bd. 18. Die ältesten Kirchenbücher der Pfarrei Lütz. Teil 1. S. CCLXIX-CCLXXVII. Sprockhövel-Herzkamp 1986.

[9] Pies, N. J.: Eine Tragödie im Flaumbachtal 1776. Jahrbuch 1987 für den Kreis Cochem-Zell: 197-198. Monschau 1986.

[10] Pies, N. J.: Eine Bruttiger Eselei. Jahrbuch 1987 für den Kreis Cochem-Zell: 222. Monschau 1986.

[11] Pies, N. J.: Zum Testament von Johann Joseph Becker (1738-1800), Pfarrer zu Mastershausen. Hunsrücker Heimatblätter 72, Jhrg. 27: 49-53 (1987).

[12] Pies, N. J.: Eine Tragödie im Flaumbachtal anno 1776. In: Seibel, A., F. Schneider: Die alten Mühlen am rauschenden Bach S. 39-42. Koblenz 1987.

[13] Pies, N. J.: Fast 500 Jahre Grenzstreit zwischen dem Kloster Maria Engelport und der Gemeinde Mörsdorf. Nachdruck in der Festschrift zum Heimatfest Mörsdorf vom 3. - 6. Juli 1987 aus: Jahrbuch 1986 für den Kreis Cochem-Zell: 167-169. Monschau 1985.

[14] Pies, N. J.: Meisterin Margaretha Cratz von Scharffenstein. Anmerkungen zu ihrer Herkunft und ihrem Wirken in Engelport. Jahrbuch 1988 für den Kreis Cochem-Zell: 138-141. Monschau 1987.

[15] Pfeil, W. P., N. J. Pies: Aufzeichnungen zu den Erdbeben am Nordabfall der Eifel von 1755 bis 1757 im Taufbuch der Pfarrei Bergheim. MWGfF 33, 1: 19-20 (1987).

[16] Pfeil, W. P., N. J. Pies: Beitrag zur Erdbebensituation am Nordabfall der Eifel. Eifeljahrbuch 1988: 124-127. Düren 1987.

[17] Pies, N. J.: Das Haus Spensch in Altstrimmig. Die Pies-Chronik 5/88, Jhrg. 3: 10-11 (1988).

[18] Pies, N. J.: Dämm es doch die Fraa fottjelaaf ! Trennung in Treis. Jahrbuch 1989 für den Kreis Cochem-Zell: 182. Monschau 1988.

[19] Pies, N. J.: Von 1841-1889 Lehrer in Mörsdorf. Jakob Augstein wurde vor 100 Jahren pensioniert - Sein Lebenslauf. Heimat zwischen Hunsrück und Eifel, Beilage zur Rheinzeitung: 4 April 1989 (Ausgabe: 19. Mai 1989).

[20] Pies, N.: Familienforschung in den USA - ein unvorhergesehenes Erlebnis. Die Pies-Chronik 8/89, Jhrg. 4: 6-7 (1989).

[21] Pies, N. J.: Aus dem Tagebuch eines Engelporter Priors 1682-1790. Jahrbuch 1990 für den Kreis Cochem-Zell: 142-146 Monschau 1989.

[22] Pies, N. J., K. Layendecker: Der Honshäuserhof bei Treis. Er wurde schon 1483 urkundlich erwähnt. Heimat zwischen Hunsrück und Eifel, Beilage zur Rheinzeitung: Dezember 1989.

[23] Pies, N. J.: Syndrom erstmals am eigenen Kind diagnostiziert. Englischer Arzt William James West kaum bekannt geworden / Sohn James Edwin vor 150 Jahren gestorben. Die Neue Ärztliche 29: 10 (13. Februar 1990).

[24] Pies, N. J.: Zum literarischen Werk von James Parkinson. Der Allgemeinarzt 4: 182 (1990).

[25] Pies, N. J., C. Beardsmore: Dr. West of Tonbridge. Some biographical notes on William James West (1794-1848) and James Edwin West (1840-1860). Kent Familiy History Society Journal 6, 4: 130-132 (1990).

[26] Pies, N. J.: Durch Undankbarkeit die Wiederaufnahme verscherzt. Ein Streifzug durch 250 Jahre Geschichte des London Hospital. Die Neue Ärztliche 211: 16 (2./3. November 1990).

[27] Pies, N. J.: Der Treiser Neuenhof, genannt Kreuzerterhof. Jahrbuch 1991 für den Kreis Cochem-Zell: 166-169. Monschau 1990.

[28] Pies, N. J.: Archivalien des Klosters Maria Engelport. Jahrbuch 1991 für den Kreis Cochem-Zell: 223-224. Monschau 1990.

[29] Pies, N. J.: Eine knapp 200jährige Geschichte. Der Neuenhof, genannt Kreuzerterhof, bei Treis an der Mosel. Heimat zwischen Hunsrück und Eifel, Beilage zur Rheinzeitung 4: April 1991.

[30] Pies, N. J.: Die Marienkapelle beim Beurener Hof. Jahrbuch 1992 für den Kreis Cochem-Zell: 234. Monschau 1991.

[31] Pies, N. J.: Drei Kreuze erzählen Geschichten - Steinerne Zeitzeugen bei Treis an der Mosel. Heimat zwischen Hunsrück und Eifel, Beilage zur Rheinzeitung 10 (Jhrg. 40): Oktober 1992.

[32] Pies, N. J.: John Haydon Langdon-Down (1828-1896) - Ein Pionier der Sozialpädiatrie. Sozialpädiatrie 14, 10: 790-792 (1992).

[33] Pies, N. J.: Altstrimmig - Von der Geschichte vergessen? Jahrbuch 1993 für den Kreis Cochem-Zell: 167-169 Monschau 1992.

[34] Pies, N. J.: Taugenichts oder Ehrenmann? 1881 wanderte Mathias Zilles von Mörsdorf nach Amerika aus. Heimat zwischen Hunsrück und Eifel, Beilage zur Rheinzeitung 48 (Jhrg. 41): 26. Februar 1993.

[35] Pies, N. J.: Nonnen unter Mordverdacht. Franzosen auch im Kloster Engelport. Jahrbuch 1994 für den Kreis Cochem-Zell: 38-40. Monschau 1993.

[36] Pies, N. J.: John Haydon Langdon-Down (1828-1896) - Ein Pionier der Sozialpädiatrie. Arbeitskreis Down-Syndrom e. V., Mitteilungen 17: 3-5 (November 1993). Nachdruck aus Sozialpädiatrie 14, 10: 790-792 (1992).

[37] Pies, N. J.: Grenzstreit auf dem Beurenkern. Jahrbuch 1995 für den Kreis Cochem-Zell: 221-222. Monschau 1994.

[38] Pies, N. J.: Das Engelporter Michaelsglöckchen. Jahrbuch 1996 für den Kreis Cochem-Zell: 141-142. Monschau 1995.

[39] Pies, N. J.: Engelport Grabstätte adeliger Familien. Hunsrücker Heimatblätter 99, Jhrg. 36: 408-416 (1996).

[40] Pies, N. J.: Ethnische Klassifizierung Langdon-Downs unethisch? Arbeitskreis Down-Syndrom e. V., Mitteilungen 26, 3: 4-6 (Aug. 1996).

[41] Pies, N. J.: Der ehemalige Georg-Altar vom Kloster Engelport. Ritter Johann von Wildenburg stiftete ihn im Jahre 1308 - Einkünfte durch Meßstiftungen. Heimat zwischen Hunsrück und Eifel, Beilage zur Rheinzeitung 10 (Jhrg. 44): Okt. 1996.

[42] Pies, N. J.: War der Treiser Kreuzerterhof ein Hexentanzplatz? Jahrbuch 1997 für den Kreis Cochem Zell: 29. Monschau 1996.

[43] Pies, N. J.: Bruttiger Pfarrer pfändete Wein in Valwig. Jahrbuch 1997 für den Kreis Cochem Zell: 110 - 112. Monschau 1996.

[44] Pies, N. J.: Eponymgeber und doch weitgehend anonym. Zum 100. Todestag des Arztes Langdon-Down (1828-1896). Medizinische Genetik 4: 335-339 (1996).

[45] Pies, N. J.: Pseudo-Krupp - woher kommt eigentlich der Name? dieBruchrille, Infos aus der Trommsdorff-Presse 1: 11 (Dez. 1996).

[46] Pies, N. J.: Schweinebauch und Honigkuchen. Über einige sonderbare Abgaben und Bräuche im 18. Jh. Hunsrücker Heimatblätter 101, Jhrg. 37: 35-39 (1997).

[47] Pies, N. J.: John Langdon Haydon Langdon-Down (1828-1896). Bemerkungen zu einigen weniger bekannten Aspekten eines bemerkenswerten Arztes. der kinderarzt 5, Jhrg. 28: 592-600 (1997).

[48] Pies, N. J.: Vom Leben hinter und vor Klostermauern. Ausstellung zur Engelporter Klostergeschichte in Dommershausen. Die Pies-Chronik 24/1997, Jhrg. 12: 8-9 (1997).

[49] Pies, N. J.: Merkwürdiges über Dienstboten und Handwerker im Frauenkloster Maria Engelport. Jahrbuch 1998 für den Kreis Cochem-Zell: 178-182. Monschau 1997.

[50] Pies, N. J.: Der Doppelort Bruttig-Fankel wird 1100 Jahre alt. Um 1220 schenkte Emelricus von Monreal Engelport seinen Hof in Fankel an der Mosel. Heimat zwischen Hunsrück und Eifel, Beilage zur Rheinzeitung 3 (Jhrg. 46): 27.3.1998.

[51] Pies, N. J.: Engelporter Besitz in Bruttig. Jahrbuch 1999 für den Kreis Cochem-Zell: 165-166. Monschau 1998.

[52] Pies, N. J.: Zu spät zur Umkehr. Jahrbuch 1999 für den Kreis Cochem-Zell: 242. Monschau 1998.

[53] Pies, N. J.: Das Engelporter St. Cornely-Gut in Valwig. Berg und Tal. Valwiger Heimatgazette 1999: 16-18 (1999).

[54] Pies, N. J.: Das Erbe der Frau von Berta. Warum ein Frauenkonvent an der Mosel den Zehnt zu Obersayn erbte. MWGfF 39,3: 58-63 (1999).

[55] Pies, N. J.: Die Kosten des Engelporter Hof- und Kelterhauses zu Fankel. Jahrbuch 2000 für den Kreis Cochem-Zell: 149-152. Monschau 1999.

[56] Pies, N. J.: Engelporter Weinbergbesitz in Valwig um 1720 nach einem Extrakt aus den Landmaßbüchern. Berg und Tal. Valwiger Heimatgazette 2000: 14 - 16 (2000).

[57] Pies, N. J.: Engelporter Besitz in Senheim. Jahrbuch 2001 für den Kreis Cochem-Zell: 110 - 113 Monschau 2000.

[58] Pies, N. J.: Engelporter Besitz zu Koblenz. Westdeutsche Gesellschaft für Familienkunde e. V. - Rundbrief der Bezirksgruppe Mittelrhein Nr. 22/ Dezember 2000: 9-10 (2000)

[59] Pies, N. J.: Ebernacher Meßstiftung von 1309 mit Valwiger Gütern. Berg und Tal. Valwiger Heimatgazette 2001: 9 - 11 (2001)

[60] Pies, N. J.: Verbindungen zwischen den Klöstern Kumbd und Maria Engelport. Hunsrücker Heimatblätter 114, Jhrg. 41: 211-216 (2001).

[61] Pies, N. J.: Verbindungen zwischen den Klöstern Ravengiersburg und Maria Engelport. Hunsrücker Heimatblätter 115, Jhrg. 41: 272-275 (2001).

[62] Pies, N. J.: Annus mirabilis 1783 - ein Naturphänomen und seine Folgen. MWGfF 40,3: 81-83 (2001).)

[63] Pies, N. J.: Als Pfründner ins Kloster Engelport. Klosterfamilie und Aufgabenteilung mit den Rechten der Rentner. Heimat zwischen Hunsrück und Eifel. Beilage zur Rheinzeitung 10 (Jhrg. 49): 10. Oktober 2001.

[64] Pies, N. J., C. Beardsmore: New Genealogical and Medical Aspects of the Late William James West of Tonbridge. Eponymous in epilepsy and pioneer in ovariotomy. Answers & further questions. Kent Family History Society Journal 10,2: 85-89 (2002).

[65] Pies, N. J.: Historisches Fotodokument. Konvent 1925 mit 14 Pfarrern und 12 Patres in Engelport. Heimat zwischen Hunsrück und Eifel. Beilage zur Rheinzeitung 3 (Jhrg. 50): März 2002.

[66] Pies, N. J.: Auch Engelporter ließen sich Piesacken. Die Pies-Chronik 34/ 2002 Jhrg. 17: 12 (2002).

[67] Pies, N. J.: Oblaten im Flaumbachtal. Eindrücke aus der Anfangszeit vor 100 Jahren. Jahrbuch 2003 für den Kreis Cochem-Zell. Monschau 2002: 190-195.

[68] Pies, N. J.: Also befehlen wir mildest Einige gnädigst erlassene Verordnungen der Trierer Kurfürsten. Westdeutsche Gesellschaft für Familienkunde e. V. - Rundbrief der Bezirksgruppe Mittelrhein Nr. 24/ Dezember 2002: 3-5 (2002).

[69] Pies, N. J.: Also befehlen wir mildest Einige gnädigst erlassene Verordnungen der Trierer Kurfürsten. (Nachdruck aus Rundbrief WGfF Mittelrhein 24/ 2002). Die Pies-Chronik 35/ 2003 Jhrg. 18: 8-10 (2003).

[70] Pies, N. J., C. Beardsmore: West & West syndrome - A historical sketch about the eponymous doctor, his work and his family. Brain & Development 25: 84-101 (2003).

[71] Pies, N. J., B. Schmitt: 100 Jahre Oblaten im Kloster Engelport. Ordensgemeinschaft wirkt seit 1903 segensreich für die ganze Region. Rheinzeitung Nr. 59 vom 11.03.2003: 18 (Lokalreport).

[72] Pies, N. J.: Vom Flaumbach in die weite Welt. Vor 100 Jahren kamen die Oblaten nach Maria Engelport. Der Weinberg 4/ 2003: 8-9 (2003).

[73] Pies, N. J.: John H. Langdon-Down (1828-1896). Namensgeber des Down-Syndroms. In: Bohnenstengel, A., H. Holthaus, A. Pollmächer: Ich bin anders als du denkst. Menschen mit Down-Syndrom begegnen. edition bentheim. Würzburg 2003, S. 193.

[74] Pies, N. J.: Nicht immer spannungsfrei. Vor 700 Jahren begannen die ersten Wirtschaftsbeziehungen zwischen Mörsdorf und Engelport. In: Mörsdorfer Heimatverein (Hrsg.): Festzeitschrift zur 900-Jahrfeier Mörsdorf 11. bis 14. Juli 2003. Mörsdorf 2003, S. 45-46.

[75] Pies, N. J.: Bahnprojekt Flaumbachtal. Jahrbuch 2004 für den Kreis Cochem-Zell. Monschau 2003: 190.

[76] Pies, N. J. und K. Layendecker: Adelshof, Klosterhof, Urlaubshof. 1254 Ersterwähnung des Grinserhofes. In: Von Häckedetz unn Stiftshere. Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 1. Treis-Karden 2004: 78-103.

[77] Pies, N. J.: Die grünen Ritter von Treis. Eine Studie zur Familie Gryn v. Treis. In: Von Häckedetz unn Stiftshere. Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 1. Treis-Karden 2004: 104-124.

[78] Pies, N. J.: Faudeley bei Holzschwemmung im Flaumbach. In: Von Häckedetz unn Stiftshere. Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 1. Treis-Karden: 150-151.

[79] Pies, N. J.: Etwa einen Büchsenschuss den Berg hinauf - Grenzstreit ums Priorswäldchen. In: Von Häckedetz unn Stiftshere. Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 1. Treis-Karden: 104-124.

[80] Vor 60 Jahren wurde der letzte Lachs im Flaumbach gefangen. Jahrbuch 2005 für den Kreis Cochem-Zell. Monschau 2004: 204-206.

[81] Pies, N. J.: Ergänzungen zu den Rittern v. Owilre aus Uhler. Hunsrücker Heimatblätter 124, 44: 232-236 (2004).

[82] Pies, N. J.: Kurzbiographien. In: Friderichs, Alfons (Hrsg.): Persönlichkeiten des Kreises Cochem-Zell. Kliomedia. Trier 2004.
   1.Becker, Johann Joseph (S. 40-41)
   2.v. Braunshorn, Irmgard (S. 58)
   3.v. Ehrenberg, Elisabeth (S. 93)
   4.Fortunatus, Eduard-Markgraf v. Baden (S. 110)
   5.Hauersperger, Josef (S. 143-144)
   6.Kieffer, Emil (S. 188)
   7.v. Monreal, Emelricus (S. 247)
   8.v. Moskopp, Hildegard (S. 250)
   9.v. Scharffenstein, Margaretha Cratz (S. 303)
   10.Scharsch, Simon (S. 303-304)
   11.Schüppen, Dionysius (S. 324)
   12.v. Treis, Gryn (S. 357)
   13.v. Wildenberg Philipp II. (S. 382, zusammen mit A. Friderichs)

[83] Pies, N. J.: Das Engelporter Kreuz auf dem Bärenkopf. Schon vor 50 Jahren wurde es erstmals erneuert. Am 1. Mai auch Ordensjubiläum. Heimat zwischen Hunsrück und Eifel. Beilage zur Rheinzeitung 4 (Jhrg. 53): April 2005.

[84] Pies, N. J.: Aus der Geschichte des Petershäuserhofes. In: Pfarrgemeinde Petershausen (Hrsg.): St. Maria Magdalena. 100 Jahre Pfarrkirche Petershausen mit Chronik Petershäuserhof. Zilshausen 2005: 9-70.

[85] Pies, N. J.: Der Trierer Kurfürst stärkte 1374 die Rechte des Treiser Adels. In: Von Häckedetz unn Stiftshere. Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 2. Treis-Karden 2005: 46-51.

[86] Pies, N. J.: Gruppenbild mit Pfarrern vor 80 Jahren. In: Von Häckedetz unn Stiftshere. Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 2. Treis-Karden 2005: 52.

[87] Pies, N. J.: Kardener und Treiser im Engelporter Totenbuch. In: Von Häckedetz unn Stiftshere. Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 2. Treis-Karden 2005: 53-60.

[88] Pies, N. J.: Trierer Kredit für Treiser Ehepaar (1486). In: Von Häckedetz unn Stiftshere. Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 2. Treis-Karden 2005: 61-63.

[89] Pies, N. J.: Des Pfarrers Stein des Anstoßes. In: Von Häckedetz unn Stiftshere. Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 2. Treis-Karden 2005: 64-65.

[90] Pies, N. J.: Umgemeindung und Umpfarrung des Klosters Engelport nach Treis. In: Von Häckedetz unn Stiftshere. Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 2. Treis-Karden 2005: 66-67.

[91] Pies, N. J.: Der Metzger Göbel von Treis kaufte sich frei. In: Von Häckedetz unn Stiftshere. Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 2. Treis-Karden 2005: 92-102.

[92] Pies, N. J. und K. Layendecker: Gottes oder Cuozos Hof? Die Geschichte des Gotteshäuserhofes. In: Von Häckedetz unn Stiftshere. Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 2. Treis-Karden 2005: 119-152.

[93] Layendecker, K. und N. J. Pies: Schwester Ernesta, ein guter Engel im KZ Hinzert. In: Von Häckedetz unn Stiftshere. Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 2. Treis-Karden 2005: 153-155.

[94] Pies, N. J.: Der Hexer von Petershausen. In: Jahrbuch 2006 für den Kreis Cochem-Zell. Monschau 2005: 210-214.

[95] Pies, N. J. und K. Layendecker: Geschichtliches zum Grenzhäuserhof. In: Jahrbuch 2006 für den Kreis Cochem-Zell. Monschau 2005: 219-220.

[96] Pies, N. J.: Der Kurtrierer Fronhof zu Altstrimmig. In: Gossler, Arnold und Ingeborg Schulz: Chronik des Strimmiger Berges. Simmern 2006: 229-231.

[97] Pies, N. J.: Warum waren die Treiser Burgen Zankapfel zwischen Kaiser, Pfalzgraf und Erzbischof? In: Von Häckedetz unn Stiftshere. Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 3. Treis-Karden 2006: 67-82.

[98] Pies, N. J. und K. Layendecker: Über zweitausend Jahre alt? Die Geschichte des Honshäuserhofes. In: Von Häckedetz unn Stiftshere. Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 3. Treis-Karden 2006: 87-110.

[99] Layendecker, K., N. J. Pies und H. Messer: Ein unscheinbares Kapellchen auf dem Zillesberg. In: Von Häckedetz unn Stiftshere. Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 3. Treis-Karden 2006: 141-145.

[100] Pies, N. J.: So nicht! Lektion für einen unzuverlässigen Kardener Pächter. In: Von Häckedetz unn Stiftshere. Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 3. Treis-Karden 2006: 146-147.

[101] Pies, N. J. und K. Layendecker: Neue Aspekte zur Geschichte des Gotteshäuserhofes. Es werden hier neue Aspekte zu den früheren Besitzverhältnissen aufgeführt. In: Jahrbuch 2007 für den Kreis Cochem-Zell. Monschau 2006: 218-220.

[102] Im Dezember 1906 wurde Engelport bezugsfertig. Bereits drei Jahre zuvor waren die ersten Pläne für die neuen Gebäude erarbeitet. Heimat zwischen Hunsrück und Eifel, Beilage zur Rheinzeitung: 11. November 2006.

[103] Pies, Norbert J.: Lehmen bewahrt und feiert Kleinod. Kapelle auf den Lehmerhöfen steht unter Denkmalschutz - Uralte Glocke. In: Rheinzeitung vom 26. Juni 2007, Ausgabe BS Koblenz/ Region Süd.

[104] Pies, N. J.: Treis - Hauptort der Trigorier. 762 erstmals urkundlich belegt. In: Von Häckedetz unn Stiftshere. Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 4. Treis-Karden 2007: 24-27.

[105] Pies, N. J.: Eine Treiser Stiftung für das Hospiz der Abtei Maria Laach zwischen 1152-1177. In: Von Häckedetz unn Stiftshere. Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 4. Treis-Karden 2007: 36-55.

[106] Pies, N. J.: Esch schlien et noch freckt! Eine Treiser Ehekrise vor 130 Jahren. In: Von Häckedetz unn Stiftshere. Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 4. Treis-Karden 2007: 58-59.

[107] Pies, N. J.: Alt-Engelporter Ansichten. In: Von Häckedetz unn Stiftshere. Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 4. Treis-Karden 2007: 71-77.

[108] Pies, N. J. und B. Groll: Neu-Engelporter Ansichten. In: Von Häckedetz unn Stiftshere. Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 4. Treis-Karden 2007: 78-82.

[109] Pies, N. J.: Sommerfrische vor 100 Jahren. Die Trimborns liebten Treis und Engelport. In: Von Häckedetz unn Stiftshere. Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 4. Treis-Karden 2007: 91-110.

[110] Pies, N. J.: Überlegungen zum frühen Ortsadel. In: Von Häckedetz unn Stiftshere. Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 4. Treis-Karden 2007: 126-131.

[111] Pies, N. J.: Das Engelporter Osanna-Glöckchen. In: Jahrbuch 2008 für den Kreis Cochem-Zell. Monschau 2007: 218-220.

[112] Pies, N. J.: Die Trimborns - Ihre Liebe zu Treis und zu Engelport. In: TriNa (Trimborn-Nachrichten 15/ 2007.

[113] Trimborn, F. und N. J. Pies: Die Bombardierung Essens am 23. und 25. Oktober 1944. In: TriNa (Trimborn-Nachrichten) 15/ 2007: 39-40.

[114] Pies, N. J.: Die Stiftung Engelports: Beweg- und Hintergründe. In: Jahrbuch 2009 für den Kreis Cochem-Zell. Monschau 2008: 35-41.

[115] Pies, N. J.: Treis als Station Karls des Großen? Unterschrieb der Vater Europas hier 762 seine erste Urkunde? In: Jahrbuch 2009 für den Kreis Cochem-Zell. Monschau 2008: 147-149.

[119] Pies, N. J.: Die Pies-Insel Pisonia Island vor Australien. In: Die Pies-Chronik 47/ 2009 Jhrg. 24: 5 (2009).

[120] H. Prößler und N. J. Pies: Die 1848er Revolution in Treis und Karden. In: Von Häckedetz unn Stiftshere. Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 5. Treis-Karden 2009: 19-32.

[121] Pies, N. J.: Anfänge und Motivation der Engelporter Votivtafeltradition. In: Hunsrücker Heimatblätter 140, Jhrg. 49: 489-495 (2009).

[122] Pies, N. J.: Auch Treiser kämpften 1815 in der Schlacht bei Waterloo gegen Napoleon. In: Von Häckedetz unn Stiftshere. Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 5. Treis-Karden 2009: 59-61.

[123] Pies, N. J.: Trisgodros - Trigorium - Treis - Neue Erkenntnisse zur Ersterwähnung. In: Von Häckedetz unn Stiftshere. Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 5. Treis-Karden 2009: 88-89.

[124] Pies, N. J.: Die Alt-Engelporter Klosteranlage - ein Rekonstruktionsversuch. In: Von Häckedetz unn Stiftshere. Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 5. Treis-Karden 2009: 109-117.

[125] Pies, N. J.: Cosir gegenüber Pommern. In: Von Häckedetz unn Stiftshere. Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 5. Treis-Karden 2009: 124-135.

[126] Pies, N. J.: Lehnbedingungen am Beispiel Engeports. In: Jahrbuch 2010 für den Kreis Cochem-Zell. Monschau 2009: 15-20

[127] Pies, N. J.: Nach Willem Piso benannte Pflanzen und Tiere. In: Die Pies-Chronik 49/ 2010 Jhrg. 25: 5-6 (2010)

[128] Pies, N. J.: Joseph M. Hesser SVD - Steyler Chinamissionar in Südchantung (China), Autor der ersten chinesischen Grammatik und theologischer Bücher in chinesischer Sprache. In: Hunsrücker Heimatblätter 142 Jhrg. 50, 2 Seiten.

[129] Pies, N. J.: Pisonie, Paradiesnuß, Mangrovenbaumkrabbe und Co. - Willem Pisos taxonomisches Erbe. In: Pisonia - Weitere Beiträge zur Faksimileausgabe 2008 von Willem Pisos Buch De Indiae Utriusque Re Naturali et Medica, Amsterdam 1658. Dommershausen-Sprockhövel 2010 S. 119-256.

[130] Pies, J.: Glykonährstoffe - Gesund durch Zucker? In: raum & zeit, Jhrg. 29 Nr. 166 Juli/ August 2010 S. 17-23.

[131] Pies, N. J.: Die Geburtsstunde und erste Schritte der Multiple Sklerose Vereinigung Bonn/ Rhein-Sieg e.V. - Persönliche Erinnerungen Teil I. In: MS-Nachrichten (Multiple Sklerose Vereinigung Bonn/ Rhein-Sieg e.V.) August 2010 S. 3-5.

[132] Pies, N. J.: Wie alles anfing vor 30 Jahren mit unserer MS-Vereinigung. In: MS-Nachrichten (Multiple Sklerose Vereinigung Bonn/ Rhein-Sieg e.V.) Oktober 2010 S. 3-5.

[133] Pies, N. J.: Steuerzwang für Lützer Bürger im 17. Jahrhundert. In: Jahrbuch für den Kreis Cochem-Zell. Monschau 2010: 198-200.

[134] Pies, J.: Kolloidales Silber - Wundermittel oder Quacksalberei? In: CO.MED Nr. 11/ 2010 S. 12-14.

[135] Pies, N. J.: Zwei Alt-Engelporter Madonnen - Das Ergebnis einer spannenden Spurensuche. In: Hunsrücker Heimatblätter 144. Jhrg. 50: Dezember 2010: 233-237.

[136] Pies, N. J.: Zur Verbreitung des Familiennamens Pies mit einer überraschenden "statistischen" Erkenntnis. In: Die Pies-Chronik 51/ 2011 Jhrg. 26: 4-5 (2011).

[137] Pies, N. J.: Ein Pies ersteigerte ein Engelporter Kreuz. In: Die Pies-Chronik 52/ 2011 Jhrg. 26: 8 (2011).

[138] Pies, N. J.: Alt-Engelporter Überbleibsel. In: Jahrbuch 2012 für den Kreis Cochem-Zell. Monschau 2011: 201-203.

[139] Pies, N. J.: Jahresausflug der Freunde der Heimat- und Familienforschung am 2. Juli 2011 nach Dommershausen und Kastellaun. In: Die Pies-Chronik 53/ 2012 Jhrg. 27:

[140] Pies, N. J.: Eine kunsthistorische Kostbarkeit in Lahr (Hunsrück): Die älteste Orannastatue. In: Hunsrücker Heimatblätter 149 Jhrg. 52: August 2012: 537-544.

[141] Pies, N. J.: Neue Aspekte zum Gotteshäuserhof. Schöneck - Schůc - Schock / Kutz - Kotz - Gots. In: Jahrbuch 2013 für den Kreis Cochem-Zell. Monschau 2012: 213-216.

[142] Laumen, J. und N. J. Pies: Unter Tage am Flaumbach. In: Von "Häckedetz unn Stiftshere". Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 6. Treis-Karden 2012: 28-31.

[143] Pies, N. J.: Das Engelporter Hofhaus in der Laygasse. In: Von "Häckedetz unn Stiftshere". Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 6. Treis-Karden 2012: 39-41.

[144] Pies, N. J.: Josef Zilles, der Mann vom Lande oder Keijzada Boatmann. In: Von "Häckedetz unn Stiftshere". Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 6. Treis-Karden 2012: 58-64.

[145] Pies, N. J.: Kahntaufe auf der Mosel im Jahre 1907. In: Von "Häckedetz unn Stiftshere". Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 6. Treis-Karden 2012: 73-75.

[146] Pies, N. J.: Die letzten Flaumbachlachse. In: Von "Häckedetz unn Stiftshere". Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 6. Treis-Karden 2012: 82-83.

[147] Pies, N. J.: Treis und Karden auf alten Landkarten. In: Von "Häckedetz unn Stiftshere". Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 6. Treis-Karden 2012: 87-97.

[148] Pies, N. J.: Die edelfreien Ritter von Treis - Die Frei v. Treis und ihre Verwandten. In: Von "Häckedetz unn Stiftshere". Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 6. Treis-Karden 2012: 98-154.

[149] Pies, N. J. und K. Layendecker: Metzenhausener Wohnhaus an der Kirche musste der Friedhofserweiterung weichen. In: Von "Häckedetz unn Stiftshere". Geschichte und Geschichten von Treis-Karden Band 6. Treis-Karden 2011: 189-190.

[150] Pies, N. J.: Weder Cuozos, noch Gottes Hof - Neue Aspekte zum Gotteshäuserhof. In: Von "Häckedetz unn Stiftshere". Geschichte und Geschichten von Treis-Karden
Band 6. Treis-Karden 2011: 174-181.

[151] Pies, N. J.: Unsere Heimat auf alten Landkarten - Ausstellungseröffnung in unserem Museum am 27. April 2013. In: Die Pies-Chronik 55/2013, Jg. 28: 9-12 (2013).

[152] Pies, N. J.: Maria in Engelport - Die Engelporter Marienverehrung. In: Jahrbuch 2014 für den Kreis Cochem-Zell. Monschau 2013: 183-185.

[153] Pies, J.: Kolloidales Silber - Elixier oder Pfusch? In: Expresszeitung.ch 4/ 2014 S. 42-43, 45.

[154] Pies, N. J.: Interview zum Thema Vitamin K2. In: Kappa Bioscience Newsletter Nr. 3, April 2014.

[155] Pies, N. J.: Calcium without vitamin K2 may increase risk of CVD. Vitafoods Genf 6.-8. Mai 2014, Online-Abstract zum Vortrag am 6.5.2014.

[156] Pies, N. J.: Inhaltsverzeichnis der Pies-Chronik - Jahrgänge 1-29, Ausgaben Nr. 1-58 (1986-2014). In: Die Pies-Chronik 58/ 2014, Jg. 29: 9-16 (2014).

[157] Pies, N. J.: Das Beltheimer Gericht. In: Die Pies-Chronik 58/ 2014, Jg. 29: 17-24 (2014).

[158] Pies, N. J.: Der Erste Weltkrieg und Engelport. Auch Ordensangehörige fielen im Krieg - Geplante US-Soldatenschule konnte 1919 abgewendet werden. In: Heimat zwischen Hunsrück und Eifel. Beilage zur Rheinzeitung; August 2014.

[159] Pies, N. J.: 100 Jahre Engelporter Lourdesgrotte. In: Jahrbuch 2015 für den Kreis Cochem-Zell. Monschau 2014: 163-164.

[160] Pies, N. J.: Gedanken zum Zilshausener Luhnhofwald. In: Jahrbuch 2015 für den Kreis Cochem-Zell. Monschau 2014: 206.

[161] Pies, N. J.: Tücken des Strimmiger Platts. In: Die Plattschwätzerzeitung Nr. 4 November 2014 S. 4.

[162] Pies, N. J.: Das Beltheimer Gericht. In: Rundbrief der Bezirksgruppe Mittelrhein der Westdeutschen Gesellschaft für Familienkunde e. V. Nr. 36/ Dezember 2014 S. 20-26.

[163] Pies, N. J.: Anmerkungen zum Beitrag Rudolf Ludwig Pies - Hausfreund meiner Großmutter. In: Die Pies-Chronik 59/2015, Jg. 30: 10-11 (2015).

[164] Pies, N. J.: Ergänzungen zur Familie Pies in Oberwesel und in Hanau - Erster Teil. In: Die Pies-Chronik 59/2015, Jg. 30: 12 (2015).

[165] Pies, N. J.: Vom Belle, Bolle und Hure - Einige Tücken des Strimmiger Platts. In: Die Pies-Chronik 59/2015, Jg. 30: 14 (2015).

[166] Pies, N. J.: Bämbesdouda? In: Die Pies-Chronik 59/2015, Jg. 30: 14 (2015).

[167] Pies, N. J: Wie meine Tante Gertrud als Vierjährige meinem Vater quasi „das Leben rettete“. In: Die Pies-Chronik 59/2015, Jg. 30: 15 (2015).

[168] Pies, N. J.: Orte des ehemaligen Beltheimer Gerichts. Teil I: 750 Jahre Eveshausen. In: Die Pies-Chronik 59/2015, Jg. 30: 16-20 (2015).

[169] Pies, N. J: Pies bei Wikipedia. In: Die Pies-Chronik (Sonderausgabe) 60/2015, Jg. 30: 32 (2015).

[170] Pies, N. J.: Ergänzungen zur Familie Pies in Oberwesel und in Hanau - Fortsetzung und Schluss. In: Die Pies-Chronik 61/2015, Jg. 30: 7-9 (2015).

[171] Pies, N. J.: Ein Pies-Drache als Klettergerüst. In: Die Pies-Chronik 61/2015, Jg. 30: 19 (2015).

[172] Pies, N. J.: Orte des ehemaligen Beltheimer Gerichts. Teil II: Lahr - Sitz einer Vogtei. In: Die Pies-Chronik 61/2015, Jg. 30: 23-32 (2015).

[173] Pies, N. J.: Die Lahrer Familien Pies. In: Die Pies-Chronik 61/2015, Jg. 30: 33-34 (2015).

[174] Pies, N. J.: Der Lambdazismus vom Strimmiger Berg. In: Die Pies-Chronik 61/2015, Jg. 30: 36 (2015).


Zurück zum Seitenanfang

3. Kolumnen

[1] Pies, N. J.: Das war doch der ... (Eine kardiologische Quizserie)
• Die Herzen seiner Patienten gesammelt. (Folge 1)
   Kardiologische Klinik 3, 3: 25 (1992)
   (Sir James Mackenzie 1853-1925)
• Pies, N. J.: Zur Entspannung golfen und dudeln. (Folge 2)
   Kardiologische Klinik 3, 4: 20 (1992)
   William Withering 1741-1799)
• Pies, N. J.: Sein Bruder war ein Leichendieb. (Folge 3)
   Kardiologische Klinik 3,5: 10 (1992) (Allan Burns 1781-1813)
• Pies, N. J.: Ein Buch wiegt mehr als ein Menschenleben. (Folge 4)
   Kardiologische Klinik 3, 6: 18 (1992)
   (René Théophile Hyacinthe Laënnec 1781-1826)
   (Auflösung: Nr. 4, 1: 8)

[2] Pies, N. J.: Das war doch der ... (Eine neurologische Quizserie)
• Mit zwei Füßen auf der Erde, mit einem Bein im Gefängnis.
   (Folge 1) Jatros Neurologie/ Psychiatrie 8, 6: 40 (1992)
   (James Parkinson 1755-1824)
• Per Pedes mit Pistole von Paris ... (Folge 2)
   Jatros Neurologie/ Psychiatrie 8, 7: 47 (1992)
   (Marshall Hall 1790-1857)
• Beruf: Neurologe - Lieblingslektüre: Groschenromane. (Folge 3)
   Jatros Neurologie/ Psychiatrie 8, 8: 47 (1992)
   (John Hughlings-Jackson 1835-1911)
• Nervenarzt läßt sich verstümmeln. (Folge 4)
   Jatros Neurologie/ Psychiatrie 8, 9: 36 (1992)
   (Sir Henry Head 1861-1940)
• Abstinenz und Arbeitseifer ... (Folge 5)
   Jatros Neurologie/ Psychiatrie 8, 10: 36 (1992)
   (Eugen Bleuler 1857-1939)
• Fix arbeiten und sich fix amüsieren. (Folge 6)
   Jatros Neurologie/ Psychiatrie 8, 11: 42 (1992)
   (Wilhelm Erb 1840-1921)
• Was hat der Elefantenmann mit dem Ruhrpott zu tun ? (Folge 7)
   Jatros Neurologie/ Psychiatrie und Psychotherapie 8, 12:38 (1992)
   (Friedrich Daniel von Recklinghausen 1833-1910)
• Arzt seziert eigenes Dienstmädchen (Folge 8)
   Jatros Neurologie/ Psychiatrie und Psychotherapie 9, 1: 27 (1993)
   (Jean Martin Charcot 1825-1893)
• Kranker Sohn macht Vater bekannt. (Folge 9)
   Jatros Neurologie/ Psychiatrie und Psychotherapie 9, 2: 21 (1993)
   (William James West 1794-1848)
• Die Schönheit dieser Welt auskosten ... (Folge 10)
   Jatros Neurologie/ Psychiatrie und Psychotherapie 9, 3: 35 (1993)
   (Emil Kraepelin 1856-1926)
• Zwicker und ZNS. (Folge 11)
   Jatros Neurologie/ Psychiatrie und Psychotherapie 9, 4: 29 (1993)
   (Alois Alzheimer 1864-1915) (Auflösung: Nr. 9, 6: 32)
• Praxiseröffnung - In 6 Wochen nicht 1 Patient. (Folge 12)
   Jatros Neurologie/ Psychiatrie und Psychotherapie 9, 5: 24 (1993)
   (Constantin von Monakow 1853-1930) (Auflösung: 9, 6: 32)

[3] Pies, N. J.: Das war doch der ... (Nachdruck der kardiologischen Quizserie)
• Die Herzen seiner Patienten gesammelt. (Folge 1)
   top medizin Österreich 2, 4: 36 (1992)
   (Sir James Mackenzie 1853-1925)
• Pies, N. J.: Zur Entspannung golfen und dudeln. (Folge 2)
   top medizin Österreich 2, 5: 42 (1992)
   (William Withering 1741-1799)
• Pies, N. J.: Sein Bruder war ein Leichendieb. (Folge 3)
   top medizin Österreich 2, 6: 42 (1992)
   (Allan Burns 1781-1813)
• Pies, N. J.: Ein Buch wiegt mehr als ein Menschenleben. (Folge 4)
   top medizin Österreich 3, 2: 38 (1993)
   (René Théophile Hyacinthe Laënnec 1781-1826) (Auflösung: Nr. 3, 2: 39)

Zurück zum Seitenanfang

4. Naturwissenschaftliche Arbeiten

[1] Pies, N. J., K. E. Wohlfarth-Bottermann: Reactivation of NBD-Phallacidin-Labelled Actomyosin Fibrils in Cryosections of Physarum Polycephalum: A New Cell-Free Model. Cell Biol. Int. Rep. 8: 1065-1068 (1984)

[2] Pies, N. J.: Contraction of Cytoplasmic Actomyosin Fibrils in Cryosections - A Non-Extracted Cell-Free Model. Eur. J. Cell Biol. 36 (Suppl. 7): 50 (Abstract) (1985)

[3] Wohlfarth-Bottermann, K. E., N. J. Pies: Reactivation of Cell-Free Models. First International Symposium on the Molecular Biology of Physarum Polycephalum, an advanced Workshop of NATO Scientific Affairs Division, University of Wisconsin, Madison, USA, July 8-13, Abstract A-90 (1985)

[4] Pies, N. J., K. E. Wohlfarth-Bottermann: Enrichment of fibrillar cytoplasmic actomyosin in protoplasmic strands of Physarum poly-cephalum for the production of cell-free models. Cell Tissue Res. 239: 365-374 (1985)

[5] Pies, N. J., K. E. Wohlfarth-Bottermann: Reactivation of a cell-free model from Physarum polycephalum: studies on cryosections indicate an inhibitory effect of Ca++ on cytoplasmic actomyosin contraction. Eur. J. Cell Biol. 40: 139-149 (1986)

[6] Pies, N. J.: Entwicklung und Reaktivierung eines neuen zellfreien Modells von Physarum Polycephalum. Inaugural-Dissertation, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. (1986)

Zurück zum Seitenanfang

5. Ausstellungen zu ausgewählten Themen aus der Geschichte von Kloster Maria Engelport

[1] 27. September 1997 bis 30. Mai 1998. Vom Leben vor und hinter Klostermauern. Ausstellung zu 777 Jahren Engelporter Geschichte im Vorderhunsrück-Museum (Stiftung Pies-Archiv) in Dommershausen.

[2] 05. April 1998 bis 3. Mai 1998. Gute Zeiten - schlechte Zeiten. Ein Beitrag zur 1100-Jahrfeier der Gemeinde Bruttig-Fankel im alten Rathaussaal zu Bruttig.

[3] 27. Juni 1998 bis 28. Juni 1998. Valwiger Besitz der Engelporter Chordamen. Ausstellung zum >>2. Sommerfest vom 26.-28. Juni 1998 unter der Schirmherrschaft von Dr. Norbert Pies«, ausgerichtet vom >>Heimat- und Kulturverein Valwig e. V.«

[4] 23. August 1998. Die adeligen Jungfrauen vom Flaumbachtal. Ausstellung anlässlich des >>Missionsfestes« 1998 im Kloster Maria Engelport.

[5] 07. November 1998 bis 15. Dezember 1998. Die Beziehungen der Engelporter Jungfrauen zu Treis. Sonderausstellung des >>Freundeskreis Stiftsmuseum e. V. im alten Rathaus zu Treis.

[6] 19. November 2000 Ellenz-Poltersdorf. Ellenz-Poltersdorf in Engelporter Akten. Ausstellung im Rathaus Ellenz auf Anregung der Arbeitsgemeinschaft Ortschronik Ellenz-Poltersdorf

[7] 08. November 2008. Treis-Karden auf alten Landkarten. Ausstellung in der alten Knabenschule Treis-Karden.

[8] Oktober 2008 bis voraussichtlich Mai 2010. Aus der Geschichte Engelports. Ausstellung im Vorderhunsrück-Museum (Stiftung Pies-Archiv) in Dommershausen.

[9] April 2013 bis März 2014: Unsere Heimat auf alten Landkarten. Vorderhunsrück-Museum (Familienstiftung Pies-Archiv) in Dommershausen.

Zurück zum Seitenanfang

6. Vorträge zu ausgewählten Themen aus der Geschichte von Kloster Maria Engelport

[1] 27. September 1997, Vorderhunsrückarchiv - Dommershausen
[Familienstiftung Pies-Archiv]

[2] 05. April 1998, Altes Rathaus - Bruttig
[1100-Jahrfeier der Gemeinde]

[3] 30. Mai 1998, Vorderhunsrückarchiv - Dommershausen
[Familienstiftung Pies-Archiv]

[4] 27. Juni 1998, Gemeindehaus - Valwig
[2. Heimatfest]

[5] 07. November 1998, Altes Rathaus - Treis
[Freundeskreis Stiftsmuseum]

[6] 26. Mai 1999, Pfarrheim St. Johannes - Treis
[Altentag]

[7] 18. September 1999, Kloster Maria Engelport
[Westdeutsche Ges. für Familienkunde, Regionalgruppe Koblenz]

[8] 19. November 2000, Rathaus Ellenz.
[Arbeitsgemeinschaft Ortschronik Ellenz-Poltersdorf]

[9] 02. Februar 2003, Kloster Maria Engelport
[Tag der Ordensleute; Aus der Geschichte Engelports.]

[10] 04. April 2003, Kloster Maria Engelport
[100-Jahrfeier Oblatenkloster Maria Engelport; Plaudereien aus der 100-jährigen Geschichte der Engelporter Oblaten.]

[11] 07. August 2005, Petershäuserhof
[100-Jahrfeier Pfarrkirche Maria Magdalena; Vorstellung der Festschrift.]

[12] 03. September 2010, Kloster Maria Engelport [RVDL, Regionalgruppe Kreis Cochem-Zell.]

[13] 23. Juni 2013, Kloster Maria Engelport [Maria in Engelport].

Zurück zum Seitenanfang

7. Sonstige Vorträge

[1] 14. Februar 2001, Weißes Haus - Hamburg
[Pressekonferenz des Unternehmens Biotherm: Olivenblatt-Extrakt - Jahrtausendealte Heilkraft]

[2] 18. November 2003, Frieda von Bodelschwingh-Saal, Bielefeld-Bethel
[Erwachsenenbildung Bethel und Arbeitskreis Down-Syndrom e.V.: 175. Geburtstag von John Langdon Haydon Langdon-Down, Erstbeschreiber der Menschen mit Down-Syndrom - Aspekte seines Lebens.

[3] 02. November 2007, Olympiapark München, Event Arena Edelmetallmesse: Kolloidales Silber. Allheilmittel oder Quacksalberei?

[4] 14. März 2009, Schleiden-Gemünd (Eifel) [Arbeitskreis für Geobiologie Rheinland e. V.; Kolloidales Silber in Theorie und Anwendung].

[5] 19. August 2009, Rathaus Uedem [Einweihung der Dr.-Willem-Pies-Straße in Uedem; Nach Willem Piso benannte Pflanzen und Tiere].

[6] 27. April 2013, Dommershausen Vorderhunsrück-Museum (Familienstiftung Pies-Archiv) in Dommershausen. [Unsere Heimat auf alten Karten].

Zurück zum Seitenanfang

8. TV und Rundfunk

[1] 29. März 2005, Mitteldeutscher Rundfunk Magdeburg
[MDR um 12 - Live-Interview zum Thema Kolloidales Silber]

[2] 11. April 2005, Hessischer Rundfunk 2 (Radio)
[Mikado; 09:20-09:30 - Live-Telefon-Interview zum 250. Geburtstag von James Parkinson]

[3] 18. August 2008, Radio Ostfriesland [Gesundheit aktuell; 15:05 - Aufgezeichnetes Telefon-Interview zum Thema Kolloidales Silber]

[4] 2. März 2013, Radio Berlin Brandenburg
[Die Profis; 10:10 - Live Telefon-Interview zum Thema Vitamin K2]

Zurück zum Seitenanfang

9. Rezensionen

[1] Wiedenbrück, Walter: Zwiegespräch mit dem Tod, dem Leben und der Liebe. Köln 1993
• Ärzte Zeitung Nr. 111 S. 1 und S. 18, Jhrg. 12 (1993)
• TW Neurologie Psychiatrie 7: 408 (1993)
• Jatros Neurologie/ Psychiatrie und Psychotherapie 9, 7: 17 (1993)
• Zeitschrift für Allgemeinmedizin 25, S. 669, Jhrg. 69 (10. Sept. 1993)
[2] Beighton, Peter, Greta Beighton: The Person Behind the Syndrome. Springer-Verlag London Limited 1997
• Medizinische Genetik 2: 233 (1997)

[3] Frauenberger, Michael: Bürgerbücher für das Amt Kastellaun (2). Kastellaun in der Geschichte Band 6. Die lutherischen Pfarreien Aterkülz, Bell, Gödenroth, Roth und Uhler. 19 + 739 Seiten DM 98,-. Verlag Dr. Eike Pies Forschungszentrum Vorderhunsrück (Dommershausen) 1999
• MWGfF 39,6: 61 (2000)
• Genealogie ... (2000)

Zurück zum Seitenanfang

10. Würdigungen

[1] Pies, N. J.: Familienforscher, Vereinsgründer, Museums- und Archivstifter. In: Pies, Manfred (Hrsg.): Bibliographie Pies - Festschrift zum 50. Geburtstag von Eike Pies. Schriftenreihe der Familienstiftung Pies-Archiv Bd. 3, S. 32. Sprockhövel - Dommershausen 1992.

[2] Pies, N. J.: Spensch Bäpp zum 90. Geburtstag. Die Pies-Chronik 19/1995, Jhrg. 10: 8 (1995).

Zurück zum Seitenanfang